Datenschutzerklärung

Kontakt


 

Telefon:

+49 33931 769 - 0

 

E-Mail:

osz@opr.de

 


NEWS


 

Tag der offenen Tür

15.02.2020

 

Bewerbungstermine

2020

Bewerbungsfrist für die Fachoberschule und das Berufliche Gymnasium (Abitur)

vom 17.02.2020 bis 21.02.2020

 

Die neuen Bewerbungstermine finden Sie hier.

 


 

Turnuspläne 2019/20

Die Zuordnung der Bildungsgänge zu den Abteilungen finden Sie unter "Unsere Schule".

Pläne als PDF, ca. 100kB

 

   Abteilung II: Turnusplan 2019/20

 

   Abteilung III: Turnusplan 2019/20

 

   Abteilung IV: Turnusplan 2019/20

 


Probleme in der Schule, Ausbildung oder bei der Berufswahl?

Türöffner


Das Programm „Türöffner: Zukunft Beruf“ hilft!


Lehrer am
OSZ OPR
werden!

Fachkräfteportal Brandenburg

 

 


 

Neuer Ausbildungsgang am OSZ

Betriebswirt

Präsentation

anlässlich der Schulvisitation
im Februar 2013



Präsentation

vom Tag der offenen Tür
im Februar 2013



 

Projekt Fachwerkhaus

Geschichtsträchtiges Fachwerkhaus auf dem Gelände des Oberstufenzentrums-OPR instandgesetzt

Fachwerkhaus

 

Zeitungsartikel:

Wochenspiegel

Märkische Allgemeine Zeitung

 


 


 

Projekt Aqua.TS

 

AquaTS

 

 


 

Wir haben den Pokal!!!


 

Am 18.11.2019 fuhren wir, die Azubis der Fleischer und Fleischereifachverkäufer/innen vom OSZ Ostprignitz Ruppin, zur GastRo Messe 2019 nach Rostock. Dort fand ein Leistungswettbewerb der Auszubildenden im Fleischerhandwerk statt. Aus dem 2 Lehrjahr nahmen Sophie Barkholdt, Sevag Bardt, Jennifer Teetz, Béla Polonis, Laura Burrasch und aus dem 3 Lehrjahr Isabell Maaß , Lisa- Johanna Winter teil.


Aufmacher



Es wurden Platten mit Grillerzeugnissen, Fingerfood und Canapes von uns vor Ort hergestellt. Außerdem gestalteten wir einen Tisch zu dem Thema: "Silvester 2020 im Stile von 1920". Wir waren sehr erfolgreich und erreichten mit unseren Platten 3 mal Bronze, 2 mal Silber und 2 mal Gold. Der Fleischer Béla Polonis erreichte in der Einzelwertung den 3 Platz. Im Schulwettbewerb erzielten wir mit unserem Tisch den 1 Platz und bekamen den Pokal für die beste Mannschaftsleistung.


Tisch Sieger Sieger2 Tisch2

 

Wir bedanken uns bei Frau Gleitsmann und Herr Kausel für die gute Vorbereitung für den Wettbewerb.

Im Namen der Teilnehmer:

Laura Burrasch

 

 

Powerpoint-Präsentation als PDF (ca. 1MB): Kleine Erwartung

Adivasi Tee Projekt


 

So eine Schulveranstaltung verfolgt sehr viele Ziele, wie zum Beispiel dem Bekanntmachen und Sensibilisieren anderer Lebensumstände und Perspektiven, sowie dem entdecken was echte Solidarität bedeutet in dem man, die Probleme der Menschen die tausende Kilometer entfernt wohnen, als seine eigenen sieht und sich für diese einsetzt. Das unser Lebensentwurf nicht selbstverständlich ist und das man als hier geborener viele Privilegien genießt, die man sehr oft nicht zu schätzen weiß.
Oder lohnt sich diese Solidarität überhaupt?
Wie kann man helfen?
Welche Hilfe ist sinnvoll?
Wie gestalten wir diese Welt, dass jeder etwas davon hat?


Also es gibt viele Themen um die Stunden zu füllen und das große Ziel ist Bildung und Horizonterweiterung, beider Seiten.


Die Gäste sind einen Monat in Deutschland unterwegs und werden viele Schulen et. besuchen und Neuruppin ist nach Potsdam die zweite Station.

 

Advasi-Tee-Projekt

 

Link: Advasi-Tee-Projekt

Freisprechung der Handwerksgesellen 2019


 

Die Insgesamt bekamen 23 Gesellen der Fachrichtungen Metallbau, Kfz-Mechatronik sowie Fleischer und Friseure im Hotel "Am Alten Rhin" in Alt Ruppin ihr Zeugnis. Für jede Fachrichtung wurde feierlich eine Kerze entzündet.

 

Freisprechen 2019

 

 

Fachverkäufer im Fleischereihandwerk Rene Scheller ist Jahrgangsbester

Freisprechen 2019

 

Kreishandwerkermeister Wolf Zimmermann (links) gratuliert René Scheller (Mitte) zur bestandenen Gesellenprüfung: Jonas Sattelmair (Zweiter von links) und Vanessa Wegner (rechts) sind jetzt ausgebildete Fachverkäufer im Fleischerhanderk.

© Foto: Ulrike Gawande

Pokalwettkampf in Schwedt (Oder)


 

Die Die Auszubildenden Restaurant- und Hotelfachleute nahmen auch in diesem Jahr am Pokalwettkampf in Schwedt (Oder) zwischen den Oberstufenzentren Prenzlau, Straußberg und Neuruppin teil und gewannen erneut den Wanderpokal.

 

Aufgaben die wir bewältigten:

  • Eindecken eines Tisches zum Thema Fußball – WM in Russland
  • Schreiben einer Menükarte und deren Gestaltung
  • Führen eines Verkaufsgesprächs und
  • Eine Warenerkennung von 50 Gegenständen

Unsere Tische zu den Themen „Fair Play“ und „Maracanã in Russland“ gewannen auch in diesem Jahr wieder den ersten und zweiten Platz.

 

Team

Download Präsentation: OSZ_Pokal_Schwedt_2018.pdf (ca. 1,2 MB)

Exkursion ins Europa-Haus in Berlin am 08. Mai 2018



 

Besuch Europahaus

 

Kaufleute für Büromanagement und Verwaltungsfachangestellte
im 2. Ausbildungsjahr
Organisiert durch ihre WS-Lehrkraft Frau Vollmann