Satzungsauzug

 

§ 3 Aufgaben

 

Der Verein macht es sich zur Aufgabe, das OSZ Ostprignitz-Ruppin zu unterstützen bei

 

  • Erziehungs- und Bildungsaufgaben entsprechend des Brandenburgischen Schulgesetzes,
  • der beruflichen Erstausbildung, der beruflichen Fort- und Weiterbildung sowie Umschulung durchTrägerschaften. Dies geschieht u. a. organisatorisch in Abstimmung mit anderen Bildungseinrichtungen,
  • der Verbesserung der materiellen Ausstattung des Oberstufenzentrums Ostprignitz-Ruppin über die verfügbaren öffentlichen Mittel hinaus,
  • der Zusammenarbeit mit den an der Ausbildung Beteiligten (Schüler, Eltern, Auszubildende, Ausbildende, Ausbilder, Lehrkräfte) und
  • der Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen (Kammern u.a.) und Unternehmen der freien Wirtschaft.

 

§ 4 Mitglieder

 

(1) Mitglieder des Vereins können werden

 

  • Lehrkräfte beruflicher und allgemeinbildender Schulen,
  • Ingenieure, Techniker, Meister, Gesellen und Facharbeiter,
  • Auszubildende der Industrie, des Handels, der Verwaltung und des Handwerks sowie freier Berufe,
  • natürliche und juristische Personen, die ein Interesse an dem Verein haben.